Wegen Überfüllung geschlossen

Kanuten auf der Wupper: im FriedrichstalKanuten auf der Wupper: im Friedrichstal

Beim Anblick der Menge der Boote könnte man auf diese Idee kommen.

Da alle sich vorbildlich verhalten, darf man auch auf die alljährliche Veranstaltung am kommenden Sonntag hinweisen: Wupperflößen

Wenn die Männer Baden gehen: Wasserlassen eines Floßes an der Kanueinstiegstelle WupperhofWenn die Männer Baden gehen: Wasserlassen eines Floßes an der Kanueinstiegstelle Wupperhof

Trackback URL for this post:

https://hb-blog.tetti.de/de/trackback/924

Kommentare

Im Friedrichstal

fließt doch die Frieder, nicht die Wupper.
Du glaubst wohl es merkt keiner.

Namensgebung

Da wirst Du wohl Recht haben. Und im Weinsbergtal wurde früher Wein angebaut! Der Schrodtberg war früher der Schrottplatz von Solingen. In der Kohlfurth führte der Kohlenweg durch die Wupper, … Was habe ich vergessen?

Was ist mit...

Balkhausen, da wurden Balken gemacht.
In der Schmalzgrube, Schmalz.
In Widdert männliche Schafe gezüchtet.
In Hintenmeiswinkel wird Mais angebaut.
In Gosse landen die Abwässer.
In Hackhausen werden Mettbrötchen geschmiert.

Stimmt

und in Horn wird man auf die Hörner genommen.

Ja, so ist es, unser Solingen

In der Bahnhofsstrasse fährt der Bahnhof ab und kein Zug bleibt stehen...

Den Solinger Hauptbahnhof findet man in einem Vorort...

In der Rathausstrasse findet man alles mögliche aber nicht das Solinger Rathaus-

Am Schlagbaum werden zukünftig original Solinger Keulen geschnitzt...

So ist es, unser Solingen-

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.