Städtebauliche Veränderung

Vor zwei Jahren hatte ich euch Jana's Pizzeria vorgestellt, an deren Schaufenster eine in Kürze anstehende Neueröffnung kommuniziert wurde. Zwei Jahre später ist es jetzt soweit:

Ex-Pommes-BudeEx-Pommes-Bude

Irgendwie habe ich den Eindruck, als ob in den Außenbezirken der Stadt diese Schnellimbisse aussterben.

Trackback URL for this post:

https://hb-blog.tetti.de/de/trackback/4476

Kommentare

Da hatten meine Eltern in den

Da hatten meine Eltern in den späten 70ern ein Kiosk mit Lottoannahmestelle....

Verkleinerung

Solch Fensterverkleinerung haben viele Tante-Emma-Läden, Drogerien und Fotoläden in den letzten 40 Jahren erfahren.

Graffiti oder eingeklebt?

Das selbe Thema greift heute die WZ in W auf. Da hat sich keiner bemüht Mauersteine zu setzen. Das Schau-Fenster erhält einfach eine Verzierung. Vielleicht kommt ja doch noch der Verkauf-Mieter vor dem Wohn-Mieter.

Zwischennutzungsagentur

Was für ein Name. Solingen bzw. Wald versucht es auch mit Künstlern, die diese Leerstände bespielen.

Langenberg

In der Stadt Langenberg gibt es eine Initiative, die leerstehende Läden temporär zu Gebrauchtbuch-Läden umwidmet. Sobald ein neuer Mieter gefunden ist, wandern die alten Bücher in den nächsten Laden.

Gebrauchtmesser

Vielleicht sollten Solinger Messerhersteller die Solinger Leerstände als Verkaufsflächen nutzen.

Solinger Messerhersteller ...

... die beiden, die noch hier produzieren?
Oder die 500, die nur noch importieren und hier die Klinge sanft streicheln und dann "Made in Solingen" stempeln?

Gruss
Jens

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.