Soll ich dir verraten, wer morgen die Wahl gewinnt?

Moorschnucken: Wanderschafherde in der Ohligser HeideMoorschnucken: Wanderschafherde in der Ohligser Heide

Zur Zeit frisst sich eine Wanderschafherde durch die Ohligser Heide. Unter strenger Aufsicht einer Schäferin, zwei Hütehunden und einem Dackel. Dr. Jan Boomers (Biologische Station Mittlere Wupper) führte durch die Moor- und Heidelandschaft zur Heideblüte.

Dr. Jan Bommers: (l.) im Gespräch mit der Schäferin (mit Stock) und den Teilnehmer der geführten WanderungDr. Jan Bommers: (l.) im Gespräch mit der Schäferin (mit Stock) und den Teilnehmer der geführten Wanderung

blühendes Heidekraut (Erica)blühendes Heidekraut (Erica)

Nirgends ist man vor Kameras sicher:

Moorschnuckenfotograf: (Foto: ©2009 ms)Moorschnuckenfotograf: (Foto: ©2009 ms)

Trackback URL for this post:

https://hb-blog.tetti.de/de/trackback/883

Kommentare

Mist

Verpasst. Verdammt.

Viel Dung ...

machen die Vierbeiner in der Tat.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.