Reinigungsbad

Es fasziniert mich zu lesen, dass nach 6 Jahren Verhandlungszeit zwischen zwei Parteien, die eigentlich jeden Steuerkniff kennen müssten, ein Projekt wegen der vermeindlich übersehenen Mehrwertsteuer scheitert.

Birker Bad: Reaktionen zur Absage der Lebenshilfe (ST ONLINE, 28.01.2011)
Solingen: Lebenshilfe will Birkerbad nicht (RP ONLINE, 29.01.2011)
Solingen: Stadtspitze enttäuscht (RP ONLINE, 29.01.2011)

Die Benutzungszeit für ein Reinigungsbad: beträgt 30 Minuten - Bedienung bitte schellenDie Benutzungszeit für ein Reinigungsbad: beträgt 30 Minuten - Bedienung bitte schellen

Schlimm finde ich, dass nach dem Reinfall, sofort das politische Nachtreten einsetzt. Vielleicht sollte man den Solinger Rat samt aller parteipolitisch aktiven Redenschwinger für einen Tag ins Birker Bad einsperren; Erholungstag für die Seele und den Bürger.

Der Kunde ist König: und umsorgtDer Kunde ist König: und umsorgt

Etwas zur Geschichte des Bades: Städt. Badeanstalt Birkerstraße

Badeanstalt der Stadt SolingenBadeanstalt der Stadt Solingen

Außenansicht der Solinger Badeanstalt: an der Birker StraßeAußenansicht der Solinger Badeanstalt: an der Birker Straße

Trackback URL for this post:

https://hb-blog.tetti.de/de/trackback/3083

Kommentare

16% = 33% ?

Zu dem ersten Link im ST

Zitat:
Witte: „Das würde für uns aber eine um 19 Prozent geringere Summe für die Förderung des Umbaus und den jährlichen Zuschuss bedeuten. Statt mit vier Millionen Euro öffentlicher Mittel hätte die Lebenshilfe plötzlich nur noch mit drei Millionen für den Umbau rechnen können."

Kleine Nachhilfe: Eine Aktie, die um 100% (oder 19%) steigt, muss nur um 50% (16%) fallen, um wieder auf den gleichen Wert zu kommen.
Also hat man durch Erhebung der Mehrwertsteuer nicht 19% sondern 16% weniger, wenn man es runterrechnet.
Und vier Millionen Minus 19% wären 3,24 Mio. Minus korrekte 16% 3,36 Mio. Auf 3 Mio kommt man mit Minus 33%. Wenn die Differenz zwischen 16 und 33% irrelevant ist, fällt es ja auch nicht auf wenn solch eine Summe irgendwo verschwindet. Ich hätte Politiker werden sollen, behaupte kurz 16% weniger ist gleich 33% weniger und die Differenz landet auf meinem Schweizer Konto, merkt ja keiner!

Mathematisch korrekt

aber für die Zielgruppe der Massenmedien und der Volkspolitiker sowie der Überbringer nicht verständlich.

Mein Lieblingszitat: "Hätte ich von der Sache Ahnung, wäre ich nicht bei der Zeitung!"

Wie willst Du vermitteln, dass +19% MwSt und dann -19% nicht wieder 100% ergibt?
Schau Dir die gegenwärtige Berichterstattung zur Erholung aus der Krise an. Da blendet jeder, der etwas davon hat, Deine allgemeingültige Mathematik aus.

Ich kenne Dein Alter nicht, aber Politiker zu werden ist nicht schwer. Ich glaube, es ist noch einfacher, als einen Gewerbeschein zu beantragen.

Fair Play

Politik ist halt kein Ponyhof. Wobei: Vielleicht treten Ponys auch nach? Wiedermal kreuzen sich unsere Beiträge. Meiner kommt aber erst morgen.

Loch Ness

Hast Du wieder einen Beitrag zu eurem “Life Ness – Die Bestie mit Tiefe” am Start?

Keine Feuchtigkeit

Nein, auch wenn man damit Bücher füllen könnte. Es geht ums Nachtreten.

Nachtreten

Nennt sich das nicht aktiv Opposition betreiben?

Das Argument

Ach, ich bin so ein glühender Anhänger von Argumentation. Die kann ja ruhig falsch sein. Ich bin mir nicht sicher, dass Nachtreten hilfreiche Opposition ist. Sie überlebt nur mangels Alternativen. ;)

Hilfreiche Opposition

Dass darunter das Nachtreten zu zählen ist, davon bin ich wahrlich nicht überzeugt. Nur meine mediale Wahrnehmung sagt mir etwas anderes.

Ballspiel

Armin hat seinen Beitrag veröffentlicht: Wenn Fußball Politik wäre…

Finanzmathematiker

Die Stadt Solingen steuert eine weitere Variante bei. Erklärung aus dem Rathaus: Man (Land und Rathaus) zahlt den Nettobetrag und die Lebenshilfe darauf 19 Prozent Umsatzsteuer ans Finanzamt.

Das Gerichtsurteil, auf das man anspielt, findet man beim Bundesfinanzhof - Urteil vom 5.8.2010, V R 54/09

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.