Power to the Bauer

Vor ein paar Monaten hatte ich angesetzt, über den Rückepferdeinsatz am Pfaffenberg zu berichten. Offenbar hat man die Tage kapituliert, Oskar das Gnadenbrot spendiert oder was weiß ich, welche Gründe maßgeblich waren? Jedenfalls hat ein dieselschlürfende Raupe den Vierbeiner ersetzt und diese pflügt mit Holzmetern im Anhang derzeit gründlich den Wanderweg (Klingenpfad) auf einer Länge von knapp 500 Metern um.

RaupenbefallRaupenbefall

Ich habe nichts dagegen, wenn man anschließend die Schäden wieder beseitigt. Einzig die vollkommene Ignoranz von anderen Wegesnutzern ärgert mich. Ich hatte den Eindruck: "Wenn dich das stört, dann bleibe zu Hause!" Heute Vormittag fand ich, in dem ich den Raupenspuren vom Landhaus Pfaffenberg folgte, das tuckernde Mini-Monstrum mitten auf dem Klingenpfad vor. Weit und breit keiner zu sehen, nur die Stimme eines erregt telefonierenden Dreibeiners übertönte manchmal das leise Tuckern der Maschine, die mit jedem Kolbenhub ein wenig ihres Dieselparfumes dem frischen Erdgeruch beimischte.

Trackback URL for this post:

https://hb-blog.tetti.de/de/trackback/4388

Kommentare

Pädagogische Waldpoesie (ohne Dieselparfüm)

"Der Wald zur Maienzeit.
Über uns rauschen Buchen und Eichen im ersten Maiengrün, und aus der Ferne schimmert uns die weiße Birke freundlich entgegen. Hier entfaltet das Farnkraut bereits seine Wedel; dort lächeln uns Goldnessel, Maiglöckchen u. a. Waldblumen freundlich an. - Und welch ein reges Leben in der Tierwelt! Im Wipfel hüft das muntere Eichhörnchen. Unten raschelt's im Laube - es ist die flinke Eidechse. Horch, da knackt es im Gebüsch! Ein Reh läuft durchs Unterholz. Jetzt wieder ist alles still. Plötzlich erklingt's tick! tick! tack! tack! - Der Specht hämmert am Baume, und dazwischen erschallt das anmutige Rufen des Kuckucks." [Aus dem anschaulich-ausführlichen Realienbuch für evangelische Schulen, 1916]

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.