Haupttor

Stein an SteinStein an Stein

Was sagt der OB zum Solinger Winterdienst?

„Die extreme Witterung ist das Problem, nicht der Winterdienst! Ich bin überzeugt, dass die Mitarbeiter im Winterdienst ihr Äußerstes geben. Die augenblicklichen Wetterbedingungen sind vergleichbar mit dem Wintereinbruch zur Jahreswende 1978/1979. Ich bitte um Verständnis dafür, dass der Solinger Winterdienst für die Bewältigung normaler Winter aufgestellt ist; außergewöhnliche Ereignisse abzuarbeiten braucht eben länger. Wenn Schnee und Eis den Alltag durcheinander bringen, dann ist das den besonderen Umständen geschuldet und nicht den Mitarbeitern, für deren Einsatz ich jedenfalls sehr dankbar bin.“

Wer kann sich denn heute noch an die Jahreswende 1978/1979 erinnern? Ich! Wir schoben den gelben Käfer von Mofas Mutter durch die Schneewehen in Kohlsberg. Und ich dachte, das wäre ein normaler Winter gewesen und nicht dieses graue, warme Pille-Palle der letzten Jahrzehnte. Normal ist heute vermutlich der gleitende Durchschnitt der letzten 5 Jahre - weiter scheint das kollektive Gedächtnis nicht mehr zu reichen.

+ * + * +

Es hört sich immer so albern an, wenn ältere Leute so sagen: "Es ist heute so schlimm!"
http://www.youtube.com/watch?v=aKV2VkINt98&feature=player_embedded

Einstein soll einmal gesagt haben: „Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null. Und das nennen sie ihren Standpunkt.

Trackback URL for this post:

https://hb-blog.tetti.de/de/trackback/2873

Kommentare

Links

Links befindet sich die (in)offiziell genehmigte Raucherecke/treppe!

Wenn die Köpfe mal wieder rauchen

Und dann kann man sie dort in den Sand stecken.
Nein, nicht den Kopf, den Rest des dargebrachten Brandopfers.

Sand?

Sand ist out, das sind jetzt so ne Art Grillroste auf denen man die Brandopfer löscht.

Winter 78/79

Nicht nur Du kannst Dich an das Winterwonderland von damals erinnern.
Eintrag in meinem "Tagebuch":
Nach den Weihnachtsferien, Schulwiederbeginn am 11.01.79; der äußerst schneereiche Winter schenkte uns drei zusätzliche freie Tage!

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.