Großreinemachen am Ufer der Wupper

war heute zwischen dem Wehr in Unterburg und Strohn angesagt. Der örtliche Angelverein ??? sorgte mit Unterstützung von Kanuten dafür, dass die Fische zukünftig wieder besser den angeleinten Köder sehen können und nicht von Radkappen, Warnbaken und anderen ortsunüblichen Gegenständen abgelenkt werden.

Müllkutscher auf der WupperMüllkutscher auf der Wupper

Saubermänner, Sauberfrauen und ObjektiveSaubermänner, Sauberfrauen und Objektive

Während am Ufer emsig eingetütet wird, warten auf dem Uferweg zwischen Strohn und Glüder ein paar dicke Baumstäme auf die Verrottung, oder es erbarmt sich jemand mit einer Kettensäge.

Achtung Baumschlag: zwischen Strohn und Glüder am rechten WupperuferAchtung Baumschlag: zwischen Strohn und Glüder am rechten Wupperufer

Gegenwärtig ist der Wanderweg (A2, N und '-') nicht passierbar. Auch das Umklettern ist nichts für den Normalsterblichen.

Trackback URL for this post:

https://hb-blog.tetti.de/de/trackback/3087

Kommentare

Heutzutage üblich

Im Herzbachtal sieht es genau so aus, eher schlimmer. Ob wenigstens der Weg Müngsten-Wiesenkotten wieder frei ist?

Wanderweg von Müngsten zum Wiesenkotten frei

Hier die Meldung des Solinger Tageblatt vom 24.1.2011:
Wanderweg von Müngsten zum Wiesenkotten frei

Der Karpfen singt nicht mehr

So der Titel zur Säuberungsaktion im Solinger Intelligenzblatt von heute.
Im Artikel werden auch die Termine für die nächsten Säuberungsaktion sowie die Telefonnummer zur Kontaktaufnahme genannt.

Bei Bedarf kann per E-Mail bei mir um einen Scan gebeten werden.

Die Überschriften

der örtlichen Presse, werde allmählich auch immer "lustiger".

Billy Bass, der singende Fisch

Die Überschrift passt zum Inhalt.

Am Wupperufer fand man angeblich ein totes Exemplar dieses "Bewegungsmelders" http://www.amazon.de/Bewegungsmelder-BILLY-BASS-singende-Fisch/dp/B003AW...

OK,

so wird ein Schuh daraus.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.