Extrem Postaustraging

Dass der Sparkurs bei der Post so extreme Ausmaße annimmt ...

Extrem PostaustragingExtrem Postaustraging

Jedenfalls gibt es keine nassen Hosenbeine. Immerhin ist das Schuhwerk der Jahreszeit angepasst. Was will man mehr?

Trackback URL for this post:

https://hb-blog.tetti.de/de/trackback/2933

Kommentare

Was man mehr will?

Einen Kopf vielleicht?
(-:

Aus eigener Erfahrung

Du kannst es Dir denken, der ist dem Recht am eigenen Kopf zum Opfer gefallen ;-)

Und das Denken im Job ist an sehr vielen Arbeitsstellen den Vorgesetzen vorbehalten und daher hinderlich.

Was wurde mir eben zugetragen? Solingen deponiert den abtransportieren Schnee an einem geheimen Ort.

Geheimer Ort

Die Geschichte mit dem geheimen Schneeabladeort geisterte doch schon vor ein paar Tagen durch die Gazetten...
Wo ist wikileaks, wenn man es braucht?
Auf dem angehäuften Schneeberg dürfte man inzwischen recht gut rodeln können...

Spekulieren wir doch

Ich würde die weiße Pracht im Brückenpark deponieren. Und wenn keiner hinschaut, dann schiebt man das gefrorene Wasser in die Wupper. Da kaum Streusalz ausgebracht wurde, dürfte sich die Salzfracht in Grenzen halten.

Was das Rodeln betrifft: In früheren Jahren war der Hang am Haus Pfaffenberg ein beliebter Rodelort, zeitweise baute irgend ein Sportverein sogar einen provisorischen Schlepplift auf. Dieses Jahr ist die Wiese durch Rinder besetzt. Ich vermute als natürlichen Schutz vor Schadensersatzansprüche, wenn sich einer der Kinder beim Schlittenfahren verletzt.

Geheimsache

Wüsste ich wo sie den Schnee abladen, würde ich glatt hinfahren und gucken wieviel sie schon weggeräumt haben.

Ja wohin denn wohl? Natürlich

Ja wohin denn wohl? Natürlich in die Müllverbrennungsanlage, wie all den anderen Abfall ...

Pfaffenberg/Müngsten

Letztes Jahr war ich auf besagter Wiese selbst noch rodeln. Nicht ohne... nicht ohne.
Die Schneehöhe im Brückenpark war am Sonntag noch erwartungsgemäß. Von Ablade-Aktionen nichts zu sehen:
http://www.flickr.com/photos/herrolsen/5278334672/

Spekulation

Papiermühle wäre noch ein passender Abladeort.
Viel Freifläche, aber die Zufahrt ist bescheiden und das Gelände Privatbesitz?

Rinder bremsen Hästener Rodler aus

Sollte ich da ein Gerücht in die Welt gesetzt haben? Kann doch nicht sein ;-)

Solingen: Rinder bremsen Hästener Rodler aus (RP ONLINE, 23.12.2010)

Rinder auf der Hästener RodelwieseRinder auf der Hästener Rodelwiese

Bremsende Rinder

Musste ich auch gleich dran denken.

Bremsen scheint momentan günstig im Wortangebot zu sein

Auch das fiel mir ein: Der Schnee bremst die Autofahrer aus, Rinder bremsen die Rodler; und Fluggäste stranden.

Ken Rockwell

Ken Rockwell kann es übrigens auch nicht besser:
http://www.kenrockwell.com/tech/photoshop/replacing-heads.htm

Und ich dachte

er hätte da seinen Kopf reinmontiert ;-)

Traumatisiertes Kind

Wenn ich Kens Sohn wäre, würde ich davon ein schweres Trauma kriegen.
Papa akzeptiert meine Stimmungen nicht wie sie sind, also akzeptiert er mich nicht sondern "überarbeitet" mich und lässt nur Lächeln zu.
Da kommen Dauergrinser mit schwerem Trauma bei raus.
Aber gut für die Karriere in USA, im Berufsleben kommt man da mit unauthentischem "Cheese" sehr viel weiter.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.