Durchfegen in der City

Das Karstadtgebäude lässt immer noch auf sich warten. Dafür soll schon im nächsten Monat mit den Abbrucharbeiten des ehemaligen Polizeigebäudes an der Goerdelerstraße begonnen werden.

ehemaliges Polizeigebäude: an der Goerdelerstraßeehemaliges Polizeigebäude: an der Goerdelerstraße

Auch das Nebengebäude des jetzigen Finanzamtes-Ost wird abgerissen. Ab April 2011 soll dann die 17-monatige Bauphase beginnen. Insgesamt 15 Millionen Euro investiert das Land in den Finanzamts-Neubau. Dort sollen zukünftig die beiden Finanzämter Solingen-Ost und -West (Merscheid) zusammengelegt sein.

Mitten in der City das Finanzamt. Da zeigt sich, was wichtig und lebensnotwendig ist. Und bei dieser Gelegenheit wird der nächste Brunnen von Herrn Dywan eingelagert?

Trackback URL for this post:

https://hb-blog.tetti.de/de/trackback/2148

Kommentare

Schwarz

Der Trauerrand scheint angebracht.

Trauerflor

So war es von mir angedacht.

Durchfegen in der City

Wenn diese neuen Gebäudeteile tatsächlich so aussehen werden, wie auf der heute im ST veröffentlichten Skizze, hat man einen "städtebaulichen Akzent" geschaffen, der nicht umsonst den Eindruck vermittelt, dass die (Finanz)verwaltung die Stadt Solingen "im festen Griff" hat. Wer ahnt schon, wie spätere Generationen diesen Baustil nennen mögen? Denkmal der Regierigen?

LG

Krematorium fehlt noch

Dann hätte man neben Rathaus, Finanzamt, Amtsgericht und Altenverwahrheime alles Notwendige zusammen in der City.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.