Da geht er hin !

Da habe ich früher immer Kuhmilch geholtDa habe ich früher immer Kuhmilch geholt

Marmor, Stein und Eisen brichtMarmor, Stein und Eisen bricht

Der Bagger hat einen abbekommenDer Bagger hat einen abbekommen

Ohne DachstuhlOhne Dachstuhl

Nachtrag 27.09.2014:
Bagger legt Schaufel anBagger legt Schaufel an

BauernhofresteBauernhofreste

Trackback URL for this post:

https://hb-blog.tetti.de/de/trackback/6471

Kommentare

Da habe ich früher immer Kuhmilch geholt

... kenn´ich - in so einer zwei-Liter Alukanne mit Henkel (Stahldraht mit Holzgriff), Aludeckel mit "Nippel". Gezapft wurde in so einer Art Pumpe mit einem ein Meter langem Holz(?)-Griff/Schwengel (so wie die englischen Bierzapfanlagen in den Pubs) - ein Mal hebeln gleich 0,5 Liter - vier Mal hebeln - die Kanne war voll. Meistens zu voll, dann musste man ganz vorsichtig gehen und nicht schlenkern, sonst suppte die Milch heraus, weil der Deckel ja nicht wirklich dicht war.
Ichbin dann jedesmal den knappen Kilometer hin -schnell - und den knappen Kilometer zurück schön langsam gegangen.

Danke für die Zeitreise.

Jens

Kuhmilch

...habe ich damals (ca. 1955) in der Kanne bei Ferres geholt, hatte aber nur ca. 2oo m Weg (Schlicker Weg).

Ideen muß man haben

Ich mochte früher keine Kuhmilch, musste öfters für Nachbarn die Milch beim Bauer Pohlig holen. Bis ich es leid war und die Kanne auf dem Rückweg in frischen Kuhfladen gedreht habe, hat funktioniert!

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.