63. Bergische Kunstausstellung

13 Positionen aktueller Kunst wurden von einer Fachjury aus fast 400 Bewerbungen ausgesucht. Die Auswahl ist ab heute im Museum Baden zu sehen.

Große KunstGroße Kunst

Zwei Sätze aus den Eröffnungsreden sind mir erinnerlich.

Kunst , die etwas bewegen will, muss aufregen!

Und als Gedächtniszitat: Das normale Publikum ist zu blöde, Kunst zu erkennen. OK, es war etwas kundenfreundlicher formuliert.

Große KunstGroße Kunst

Was das Aufregen angeht, es muss bewegende Kunst sein.

Trackback URL for this post:

https://hb-blog.tetti.de/de/trackback/665

Kommentare

Kundenfreundlich

Und damit das laienhafte Publikum die Kunst trotzdem als solche erkennt, sind hier und da Schildchen an der Wand angebracht, auf denen "ohne Titel" steht.

Hier...

muß sich doch jeder eventuelle Betrachter "verdösbaddelt" vorkommen, und der "Künstler" kringelt sich möglicherweise nebenan vor Lachen.

Aufregende Kunst

Was mich an dieser Kunst "aufregen" würde, wären das verschwendete Eintrittsgeld und die Zeit, die so ein Besuch kostet um so einen Schwachfug geboten zu bekommen und wenn ich dann sehe wie Besucher - hier diese Dame auf dem Foto - ehrfurchtsvoll davor stehen, frage ich mich: Muss man Intelligenz und gesunden Menschenverstand am Eingang abgeben?
Aber wahrscheinlich ist "meine Welt" nicht elitär genug um zu verstehen, was da hochgradig Künstlerisches geboten wird.
Kunst kommt bei mir von Können und hier ist eigentlich nur ein geringes Maß an Handwerskönnen gefragt - das Antackern dieses Schrotts an die Wand mehr auch nicht...

Hurz!

Der ursprüngliche Gefühl was wir in uns tragen, ist der Kampf! Das geht doch eindeutig daraus hervor?

Hurz?

Hurz!

Isn´t the whole life a test of the audience?

Was werde ich gelangweilt

Oh my Lord, I am so bored, 2008: Heike Kabisch (Werkdetail)Oh my Lord, I am so bored, 2008: Heike Kabisch (Werkdetail)

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.