10. Dezember

10 Pfennig10 Pfennig

Trackback URL for this post:

https://hb-blog.tetti.de/de/trackback/4901

Kommentare

Hausverkauf

Das erinnert mich an ganz, ganz alte Tage: j.w.d. gab es keinen Laden. Stattdessen gab es irgendwo ein Haus, aus dessen Haustür heraus Getränke, Süßwaren und Zigaretten verkauft wurden.
Die Variante Getränkeverkauf habe ich dann in späteren Jahren noch anderswo wiederholt angetroffen.

Toll archiviert,

oder hat das jemand aus Nostalgiegründen hängen lassen? Ich mußte als Kind auch noch mit der Milchkanne losziehen. Da werden Erinnerungen wach!

Tippe auf nostalgische Dekoration

Müsste noch immer dran hängen. Nicht in Soligenn, aber in der Nachbarschaft. Auf dem Weg vom Sinneswald zur Wietsche (am Murbach).

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.